01-04: Dachverkleidungen (de-)montieren

So einfach sind die Dachverkleidungen für den Einbau von Beleuchtung, Lautsprechern oder für den Bezug mit z.B. Alcantara auszubauen.


A-Säule und Dachholme
Gänzlich unspektakulär sind die „Leisten“ an den A-Säulen und den Dachholmen ab- und wieder anzubauen – diese werden einfach in gerader Linie zur Fahrzeugmitte hin abgezogen. Die Rückseite dieser Leisten sieht so aus:

A-Saeulenverkleidung

Die dunklen Dinger sind die Metallclips, die die Leisten auf den Falzen an ihren Plätzen halten – bitte NICHT aufbiegen, da sie sonst nicht mehr ordentlich klammern können und die Leisten so immer wieder angedrückt werden müssen.

Vordere Dachverkleidung
Die vordere Dachverkleidung verrät sehr schnell, wie sie befestigt ist – Sonnenblenden herunterklappen, und Sie sehen schon die 4 Befestigungsschrauben pro Seite (2 halten die Sonnenblende, 2 sind direkt in der Dachverkleidung). Ausserdem muss man den Innenspiegel abhehmen und dessen Halterung abschrauben; dazu umfassen Sie den Innenspiegelhalter (den Spiegel selber am Besten vorher abnehmen) und drehen ihn ab, danach lösen Sie die Schraube IN dem Innenspiegelhalter.

vordere Dachverkleidung


Hintere Dachverkleidung
Die hintere Dachverkleidung wartet mit einer kleinen Tücke auf: sie ist hinten mit Clips befestigt. Ausserdem muss zuerst die Innenleuchte demontiert werden. Dann die zwei Schrauben bei den Kleiderhaken lösen, erst zum Schluss den hinteren Rand der Verkleidung fest nach unten ziehen.

Wiedereinbau: zuerst die Haltenasen einfädeln, dabei darauf achten, dass die 3 Clips hinten nicht aus ihren Halterungen rutschen (kann auch eigentlich nicht passieren), dann die Verkleidung nach hinten ziehen, die Clips einschlagen (mit der Faust), zuletzt die Schrauben in den Kleiderhaken und die Innenleuchte einsetzen.

Die Kommentare wurden geschlossen